• Gekeimt, getrocknet, geflockt
  • 100 % Bio-Qualität
  • hoher Ballaststoffgehalt

Dinkel-Kürbis-Pizza

Dinkel-Kürbis-Pizza

Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 25 Minuten

Zutaten

für den Teig

  • 120 g gekeimter Bio-Dinkel
  • 150 g Weizenmehl
  • 180 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • TL Backpulver

für die Sauce

  • 2/3 Hokkaido-Kürbis klein
  • 5 Tomaten klein
  • 3 rote Zwiebeln mittlere Größe
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 2 Prisen Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer

für den Pizzabelag

  • 1/3 Hokkaido-Kürbis klein
  • 3 Tomaten klein
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Handvoll Ruccola

Anleitungen

Pizzateig

  1. Zunächst wird der Teig zubereitet. Dazu als Erstes den gekeimten Dinkel in einem Mixer zerkleinern. 

  2. Zerkleinerten Dinkel, Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und gut verrühren.

  3. Lauwarmes Wasser hinzufügen und alles zu einem Teig kneten. Am besten kräftig 5-7 Minuten lang durchkneten.  

  4. Eine neue Schüssel nehmen und ihren Boden bemehlen. Darin den Teig geben und abgedeckt mit einem Tuch an einem warmen Ort ruhen lassen. 

Sauce und Belag

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.

  2. Kürbis waschen, die Kerne entfernen und in längliche Streifen schneiden. Mit 1-2 EL Olivenöl und Gewürzen vermengen. 

  3. 5 Tomaten und 3 rote Zwiebeln schneiden. In eine Schüssel – getrennt von den Kürbisstreifen –  geben. Olivenöl und Gewürze hinzufügen und alles gut vermischen. 

  4. Alle Gemüsestücke auf einem mit dem Backpapier belegten Blech verteilen und für 15 Minuten rösten lassen. 

  5. In der Zwischenzeit übrig gebliebenen Tomaten und Zwiebel in mundgerechte Stücke schneiden. Rucola waschen.

  6. Die gerösteten Gemüsestücke rausnehmen und kurz abkühlen lassen. Etwa 1/3 der Kürbisstreifen beiseite legen. Alle anderen Zutaten in einem Mixer zu einer cremigen Masse verarbeiten. 

  7. Den Teig aus der Schüssel nehmen und vorsichtig ausrollen. Das Backpapier auf dem Blech auswechseln und darauf den Teig legen.

  8. Im Ofen bei 180°C den ausgerollten Teig – ohne alle anderen Zutaten – 5 Minuten backen. 

  9. Danach rausnehmen und mit der Kürbis-Tomaten-Sauce bestreichen. Mit frischen Tomaten und Zwiebeln belegen und für weitere 20-25 Minuten backen. 

  10. Die Pizza mit den nicht verwendeten Kürbisstreifen und Rucola belegen. 


Drucken

Icon Thumb

Qualität

direkt beim Hersteller kaufen
Icon Wallet

Ab 40 €

Versandkostenfrei
Icon Rocket

1-3 Werktage

Schnelle Standard-Lieferung
Kauf auf Rechnung
PayPal
Sepa
Amazon Pay
American Express
mastercard
Visa
KEiMSTER